Ein Käfig voller Narren

Sind wir nicht schick?

Am Abend des 21.6.2016 fuhren wir, die Klasse M9, mit Herrn Schramm und Herrn Winkler nach Regensburg, um uns im Stadttheater eine Abendvorstellung anzuschauen.

In dem Musical "Ein Käfig voller Narren" geht es um ein schwules Paar, das ein Variete leitet. Die beiden haben einen Sohn groß gezogen, den einer der beiden aus einer kurzen Jugendbeziehung mitgebracht hat. Jetzt möchte der Sohn ein Mädchen heiraten, deren Eltern aber sehr konservativ denken und keinesfalls einen Schwiegersohn aus so einer "unmoralischen" Familie wollen. Also müssen die beiden Männer nun eine"normale" Familie vorspielen, damit der Sohn seine Braut heiraten darf.

Obwohl es sich um eine lustige Komödie handelt, behandelt das Stück auch ein sehr ernstes Thema: Wie gehen wir mit Menschen um, die anders sind als wir selbst? Egal ob Homosexuelle, Flüchtlinge, Andersgläubige und Andersdenkende, wir sind alle Menschen.

Und wie es im bekannten Lied des Musicals heißt: I am what I am!