3. Platz für die Grundschule Geiselhöring bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen!

2018/2019

Am Montag, 25.März 2019 fuhr die Schwimmmannschaft der Grundschule Geiselhöring, bestehend aus 4 Schwimmerinnen und 4 Schwimmern der vierten und dritten Klassen mit ihrer Lehrerin Sonja Fritsch, ins Hallenbad nach Bogen, um an den Kreismeisterschaften im Schwimmen teilzunehmen. Insgesamt starteten 6 Grundschulmannschaften.
Bei den Mädchen waren Josefine Lang, Eva Guggenberger, Theresa Piendl und Pia Reitinger am Start. Die Buben wurden durch Malte Stocker (3. Klasse), Julian Schuster, Rico Weiske und Eric Volotowski vertreten.
In drei Staffeln mussten die Schwimmer ihre Schnelligkeit und Geschicklichkeit beweisen. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der Sprintstaffel – hier musste immer eine Bahn vorwärts und eine Bahn rückwärts möglichst schnell geschwommen werden - , der Balltransport- und der Wasserballdribbelstaffel waren gute Voraussetzungen für einen der vorderen Plätze geschaffen. Auch beim Ausdauerschwimmen über 8 Minuten konnte eine Gesamtanzahl von 89 Bahnen von den 6 Schwimmern erzielt werden. So wurden die Geiselhöringer Grundschüler nach Bogen (1.Platz) und Mallersdorf (2.Platz) verdient dritter! Für alle gab es Urkunden und ein Duschgel, über das sich die Schwimmer sehr freuten.
Die Schulgemeinschaft freut sich über diese Platzierung, besonders auch die begleitende Betreuerin Sonja Fritsch, die nicht nur in der Schule mit den Kindern zusätzlich trainierte, sondern auch in den Trainingsstunden ihrer Schwimmabteilung noch Extra-Trainings-Einheiten eingelegt hatte!