Offene Ganztagsschule

Entstehungsgeschichte

Auf der Grundlage des Beschlusses des Bayerischen Ministerrats vom 6. November 2001 wurden seit dem Schuljahr 2002/2003 Offene Ganztagsschulen mit Angeboten der ganztägigen Förderung und Betreuung von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen 5 bis 10 in öffentlicher und freier Trägerschaft eingerichtet.

 

Am 11. Februar 2009 haben die Bayerische Staatsregierung und die Kommunalen Spitzenverbände beim Bildungsgipfel grundlegende Vereinbarungen zum weiteren bedarfsgerechten Ausbau der Ganztagsschulen getroffen und dabei auch wesentliche Veränderungen bei Organisation und Finanzierung der offenen Ganztagsschule beschlossen. Diese sind zum Schuljahr 2009/2010 in Kraft treten.

 

Ab dem Schuljahr 2009/10 ist nun der Freistaat Bayern Träger der Offenen Ganztagsschulen. Die Caritas fungiert als Kooperationspartner der Mittelschule Geiselhöring.

 

Die Offene Ganztagsschule bietet eine verlässliche Förderung und Betreuung an mindestens vier der fünf Wochentage. Es handelt sich dabei um eine schulische Veranstaltung, daher erfolgt die Anmeldung für ein ganzes Schuljahr.

Pädagogik

Der Regelunterricht an der Offenen Ganztagsschule findet wie gewohnt überwiegend am Vormittag im Klassenverband statt. Diejenigen Schülerinnen und Schüler, deren Eltern dies wünschen, besuchen nach dem planmäßigen Unterricht die Ganztagsangebote der AWO.

 

Folgende Angebote sind dabei fester Bestandteil der Offenen Ganztagsschule:

 

  • ausgewogene und jugendgerechte Mittagsverpflegung
  • professionelle Hausaufgabenbetreuung durch erfahrene und kompetente pädagogische Fachkräfte
  • unterrichtliche Fördermaßnahmen
  • sportliche, musische und gestalterische Freizeitaktivitäten
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Schule

 

Die Offene Ganztagsschule bietet von Montag bis Donnerstag ab Unterrichtsende eine verlässliche Förderung und Betreuung an und setzt sich zum Ziel die Kinder bestmöglich sowohl schulisch, als auch in Ihrem Sozialverhalten zu fördern.

Öffnungszeiten

Während der Schulzeit:

Montag bis Donnerstag: ab Unterrichtsende bis ca. 16.00, bzw. 16.30 Uhr

 

Schließtage:

Während der Ferienzeiten geschlossen

Kinder

Gruppenorganisation:

1 alters- und geschlechtsgemischte Gruppe (14 bis 25 SchülerInnen)

Räumlichkeiten

Die Betreuung der Ganztagsschüler erfolgt direkt in der Schule.

  • großer Gruppenraum
  • Hausaufgabenraum
  • Büro
  • das großzügige Außengelände und die Fachräume der Schule können mitbenutzt werden

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über Schule und ist für das dementsprechende Schuljahr gültig.

Kontakt

Einrichtung:

Offene Ganztagsschule

Geiselhöring
Wittelsbacherstr. 1
94333 Geiselhöring

 

Tel.: 0151/18145538; telefonisch erreichbar ab 12.00 Uhr

 

 

Leitung:
Christine Tvrdy, Dipl. Soz. Päd.


Mitarbeiterinnen:
päd. Hilfskräfte: Natalie Stockbauer und Sonja Rinza